Internationaler Tag der Kissenschlacht

 

Pillow fight day: Die Welt feiert den internationalen Tag der Kissenschlacht

 

Der erste sogenanngte "Pillow fight day" wurde im März 2008 gefeiert, ein riesiger Flash-Mob, der rund um den Globus über das Internet organisiert wurde. Städte wie New York, Chicago, Beirut, Budapest, Los Angeles, Copenhagen, Shanghai, Paris, Sydney und Zürich waren an der weltweiten Aktion beteiligt.

 

An bedeutenden Plätzen in unterschiedlichen Großstädten versammeln sich Tausende Menschen, um mit Federkissen eine riesen Schlacht zu veranstalten.

Im letzten Jahr wurde der internationale Tag der Kissenschlacht am ersten 6. April gefeiert. Über 100 Städte waren beteiligt, auch Berlin, Hamburg und Stuttgart. Die größte Sause fand in New York statt.

Die Kissen knallen, die Federn fliegen und die Leute erfreuen sich daran, wie Kinder an der Massenkissenschlacht teilzunehmen. In Berlin wurde die Aktion von der Polizei beendet, zurück blieb ein weißes Federnfeld und erschöpfte Teilnehmer. Der Spaß und Elan der Leute war deutlich zu spüren.

Ein fedriges Vergnügen für Alt und Jung und findet jedes Jahr neue Anhänger.

 

2015 finder der internationale Tag der Kissenschlacht am 4. April statt. Informieren Sie sich im Internet über die Veranstaltungsorte des riesen Flash-Mobs und lassen Sie die Kissen fliegen. Es macht Spaß, bringt positive Energie und ist ein Erlebnis in sich! Wir lieben den Weltkissenschlachttag.