Bringen Sie Farbe in Ihre Wohnung Teil 3

Jede Farbe hat eine andere Wirkung und kann in einem Raum eine andere Stimmung erzeugen. Dunklere Räume sollten daher eher mit hellen Farben bestückt werden, damit der Raum eine freundliche Note bekommt.

 

Die Farbe Rot


Heute konzentrieren Wir uns auf die Farbe Rot. Rot ist eine dynamische und gleichzeitig aber auch eine aggressive Farbe. Die Farbe regt psychisch und physisch an, fördert körperliche Arbeit und Bewegung. Bei der Raumgestaltung kann Rot aktivierende Impulse setzen. In Räumen in denen man zur Ruhe kommen will, sollte Rot nicht die dominierende Farbe sein, den Rot ist Energie pur. Sie regt den Stoffwechsel an, fördert die Druchblutung und stimmt glücklich. VORSICHT - bei zuviel Rot im Raum oder längerem Aufenthalt in einem roten Raum kann man unruhig, gereizt und ein Gefühl von Enge erhalten. Rot wirkt übrigens auch appetitanregend ( genau wie Orange); Wer also abnehmen will sollte seine Küche eher in Blautönen halten. Rote Räume werden im Allgemeinen auch wärmer empfunden, wer eine rote Wand im Raum hat spart also Heizkosten. Als Deckenfarbe wirkt rot schwer und bedrückend.