Der maritime Einrichtungsstil sorgt für frischen Wind

Man findet die schönsten Häuser und Wohnungen an der Nordsee, der Côte d'Azur oder am Mittelmeer. Drei sehr unterschiedliche Gegenden und doch zeigt der maritime Einrichtungsstil überall ähnliche Elemente. Charakteristisch sind hierbei die Farben Blau, Weiß, Beige und Rot, eine sehr klare und einfache Farbgestaltung die auf die Tradition der marinen Seefahrt zurückzuführen ist. Die Matrosen trugen weiße und blaue Streifen, kräftige und auffällige Farben wie Rot sind typisch für Segelschiffe. Der maritime Einrichtungsstil ist geprägt von Streifen, oder Motive mit Muscheln, Segelschiffen, Anker und ähnlichen Elementen, die an die Seefahrt erinnern. Wer es dabei aber ein wenig dezenter, luftiger und leichter möchte, kombiniert die klassischen maritimen Farben mit zurückgenommenen zarten Pastelltönen. Das zeigt die spielerische Seite des maritimen Einrichtungsstils. Wir erinnern uns dabei sehr gerne an den letzten Strandurlaub.

Ebenfalls charakteristisch ist der sogenannte Vintage-Look oder auch Used-Look genannt. Verwischte Farben, die nicht flächendeckend aufgetragen werden, gestalten die Einrichtung romantisch. Als Materialien kommen vorwiegend Holz und andere Naturmaterialien zum Einsatz. Bei den Stoffen greift man meist zu dünnen Baumwollstoffen oder Leinen. Vorhänge werden luftig zumeist ungefüttert angefertigt, damit viel Licht und die Meeresbrise durchkommen.

Der maritime Einrichtungsstil präsentiert sich sehr freundlich, einladend und charmant. Die Räume sind durch eine Leichtigkeit und Verspieltheit geprägt. Als Einrichtungs-Accessoires kommt alles zum Einsatz, das man in seiner Umgebung findet: Muscheln, Sand, Steine, Dünengestrüpp oder Treibholz. Man möchte das Gefühl von Strand, Sonne und Meer auch innerhalb der vier Wände verströmen. Ganz typische Dekorationsgegenstände sind Kissen mit blauen und weißen Streifen, weiße Möbel mit Leinenbezügen, kleine Schiffsmodelle, Fotografien in Schwarzweiß und kleine Accessoires direkt vom Strand.

Lassen Sie sich von weiteren Einrichtungsstilen inspirieren: