Knallfarben und Neon - ein neuer Trend

Setzen Sie mit Neon- und Knallfarben neue Akzente, zeigen Sie Mut! Ein neuer Einrichtungstrend in diesem Jahr zeigt sich sehr laut, frisch und lebendig. Mit Knall- und Neonfarben zeigen Sie Experimentierfreude, Modernität und einen neuen Style.

 

Als ob wir in einer Zeitmaschine sitzen und eine Kurze Reise in die 80er Jahre wagen: inspiriert von Leuchtröhren wurden die Neonfarben extravagant eingesetzt. Bunte Kombinationen sorgten für Aufsehen und Aufmerksamkeit. Aber schon in den 60er Jahren setzte man bei der Pop-Art Stilrichtung knallige und leuchtende Farben ein. Pop Art als Kunstrichtung hatte einen großen Einfluss auf die damalige Mode, und die typischen Elemente und Farben fand man sowohl in der Kleidung als auch Inneneinrichtung wieder.

 

Einige wertvolle Einrichtungstipps dabei: halten Sie Wände, Böden und größere Einrichtungs-Böbel in neutralen Farben und setzen Sie bei keineren Accessoires, Bildern, Kissen oder Vorhängen auf knallige Neonfarben. Sollten Sie sich für einen Farbenmix entscheiden, sollten nicht mehr als 3 unterschiedliche Farben gewählt werden, sonst wird es zu unruhig.

Design-Hotels haben es uns vorgemacht und langsam etabliert sich der knallige Trend auch in den eigenen vier Wänden.

Besonders stylisch wirken Neonfarben in Kombination mit Weiß- und Beigetönen. So wirkt Ihre Einrichtung stilvoll und modern zugleich. Die Farben kommen noch mehr zum Strahlen und die Räume werden nicht zu bunt und Sie schaffen geniale Eyecatcher in Ihrem Zuhause. Es gibt auch wunderschöne Stoffe gemustert in Weiß mit knalligen Neonfarben, die als Vorhänge oder Faltrollos ein besonders stilvolles und modernes Flair in Ihren Räumen schaffen.