1001 Nacht

Der asiatische Einrichtungsstil biete viele Möglichkeiten. Asien, der Orient und ferne Länder stehen für uns für Exotik, das Unbekannte und auch Romantik. Schwere Stoffe, warme und dunkle Farbtöne und verspielte Muster und Designs - das alles sind Merkmale für den orientalischen Einrichtungsstil. Wir lassen uns gerne bei unserer Wohnungs- und Hauseinrichtung von dieser schönen und geheimnisvollen fremden Welt inspirieren. Holen uns die Exotik nachhause.

Wir starten unser Asien-Special im fernen Osten, dem Land aus 1001 Nacht. Charakteristisch sind verschnörkselte Blumenornamente und bunte Muster, dunkle und gesättigte Farben, dicke Stoffe und feine Stickereien.

Die Wahl der Stoffe verleiht der Einrichtung den letzte Schliff. Orientalische Farben und Muster bieten dabei eine gemütliche und romantische Athmosphäre. Für Vorhänge und Kissen werden schwere, dicke Stoffe gewählt, die der Einrichtung eine edle Anmutung verleihen. Dünnere Stoffe  können zusätzlich gefüttert werden, und wirken auf Anhieb schwerer und voller. Mit dem Einsatz an Stoffen wird nicht gespart. Schwere Decken, bunte Kissen - auch Sitzkissen für den Boden sind beliebte Einrichtungselemente.

 

Die Farbwahl fällt oft auf satte Rottöne, feinteilige Stickereien oftmals mit eingearbeitete Perlen und Spiegelelemente erinnern an Sultantempel.

Wer es allerdings nicht ganz so intensiv möchte, kann sich einzelne Elemente aussuchen und nur kleinere Akzente damit setzen. Der Stil lässt sich leicht mit anderen Stilrichtungen kombinieren. Accessoires oder ein paar Kissen schaffen bereits einen ersten Flair. Selbst im modernen Einrichtungsstil können Sie beispielsweise mit kleinen Accessoires eine geniale Kobination erzielen.

 

Tauchen Sie ein in eine fremde, ferne Welt, die Welt von exotischen Tempeln, prunkvollen Sultanpalästen, Romantik und Exotik. Lassen Sie sich inspirieren und gestalten Sie Ihr Zuhause neu und lassen Sie sich vom orientalischen Einrichtungsstil inspirieren.